Tierpatenschaft

Was ist eine Tierpatenschaft und warum brauchen wir Tierpatenschaften?

Es kommt immer wieder vor, dass wir Tiere aufnehmen, die aus den unterschiedlichsten Gründen nicht in ein neues Zuhause vermittelt werden können. Oft sind diese Tiere bei der Abgabe alt oder krank und finden kein Zuhause mehr. Lebt ein solches Tier dann bereits ein Jahr oder länger in seiner Pflegestelle, kommt irgendwann der Moment, an dem man dem Tier einen erneuten Ortswechsel nicht mehr zumuten möchte und eine Vermittlung wenig sinnvoll erscheint. Diese Tiere bleiben dann in ihren Pflegefamilien als Gnadenbrottiere und werden dort bis zu ihrem letzten Tag betreut.

Viele Menschen können selbst kein Tier zu Hause halten. Dann ist eine Tierpatenschaft der schönste Weg zu helfen.

Manchmal finden wir auch noch einen schönen Platz für eines unserer Sorgenkinder, allerdings brauchen wir dann einen weiteren Paten, der die Tierarztkosten übernehmen würde.

Mit einer Tierpatenschaft unterstützen Sie die Finanzierung dieser dringend benötigten Pflegeplätze. Sie entscheiden dabei frei über die Höhe des monatlichen oder jährlichen Betrages, mit dem Sie unsere Schützlinge unterstützen möchten.

Bei Interesse können sie sich unser Formular ausdrucken und es uns  zuschicken!

Unsere Patentiere:

Puma

PUMA

Kater Puma ist mittlerweile vier bis fünf Jahre alt und lebt seit fast drei Jahren auf der Pflegestelle, da er nicht zu vermitteln ist. Puma hat ein Jahr im Haus gelebt, ohne sich richtig wohl zu fühlen. Seit er nun draußen leben darf, geht es im besser. Er kommt regelmäßig morgens und abends zum Fressen und holt sich seine Schmuseeinheiten ab. Am Tag sieht man in nicht, er muss ein sehr gutes Versteck im Garten haben. Mit Pflegehund Ricco versteht er sich bestens, auch der bekommt jeden Abend eine Portion Schmusen ab, bis es ihm reicht und er Puma etwas in seine Schranken weisen muss. Nachts kommt Puma durch die Katzenklappe, legt sich gemütlich ins Wohnzimmer in den Sessel und verschwindet gegen morgen, natürlich nicht ohne sich erst satt zu machen, wieder nach draußen. So fühlt er sich wohl.

Dem Kater Puma können wir einen Umzug in ein anderes Zuhause nicht zumuten. Er hat sich in seinem jetzigen Leben gut eingerichtet und so soll es für ihn bleiben.

Minischweine

Minischweine

Werden Sie Tierpate für unser Schwein Obelix oder eines der anderen Minischweine...MEHR

Meerschweinchen

 

 

Unser Pflegestelle für Meerschweinchen hat sich eher zu einem "Gnadenhof" für Meerschweinchen entwickelt. Immer häufiger kommt es vor, dass wir alte bzw. kranke Tiere aufnehmen, die wir nicht mehr weitervermitteln.

 TERMINE:

      TIERSCHUTZ-STAMMTISCH

Unser nächster Tierschutz-Stammtisch findet am 27.10.17 um 19.30 Uhr im Restaurant "Zur Erholung" (Paganetti) in Verscheid statt.

Gäste sind jederzeit willkommen!

Bitte vormerken:

Im November und Dezember findet kein Stammtisch statt!

 

 Weihnachtsmarkt

Am 02.12.17 sind wir wieder auf dem Weihnachtsmarkt in Oberhonnefeld mit einem Stand vertreten. Wir freuen uns auf viele Besucher!

 

Für jede Bestellung über diese Seite erhalten wir eine Provision:

...IGEL GEFUNDEN - WAS TUN???
Aktuelle Satzung
SATZUNG2016.pdf
PDF-Dokument [69.1 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© ARCHE NOAH Tierschutz Westerwald e.V.